Suchtmedizin Band 13, Nr. 5 (2011)

suchtmedizin-band-13-nr-5-2011.png

Aus dem Inhalt:

  • Editorial
  • Die Substitutionsbehandlung Opioidabhängiger: Grundlagen, Versorgungssituation und Problembereiche
  • Ziele und Methodik der PREMOS-Studie (Predictors, Moderators and Outcome of Substitution Treatments)
  • Die soziale, klinische und therapeutische Situation von Substitutionspatienten: Der Status der PREMOS-Patienten bei Studienbeginn (Baseline t1)
  • Der Verlauf und Ausgang von Substitutionspatienten unter den aktuellen Bedingungen der deutschen Substitutionsversorgung nach 6 Jahren
  • Mortalität in der langfristigen Substitution: Häufigkeit, Ursachen und Prädiktoren
  • Abstinenz als ein Behandlungsziel der opiatgestützten Substitutionstherapie: Häufigkeit und Risiken
  • Die Rolle der Psychosozialen Begleitung in der langfristigen Substitutionsbehandlung
  • Die Rolle des Substitutionsmittels und seiner Dosierung in der langfristigen Substitutionsbehandlung
  • Die Stabilität der 6-Jahres-Langzeitbefunde in PREMOS: Ein Vergleich mit den 7-Jahres-Daten ein Jahr später
  • Einrichtungscharakteristika und Behandlungsformate von Substitutionseinrichtungen
  • Abstinenzorientierung und Behandlungspraxis – Eine Analyse von 161 Substitutionseinrichtungen in Deutschland (Extended Abstract)
  • Zusammenfassung der Ergebnisse der PREMOS-Studie
  • Schlussfolgerungen und Empfehlungen für eine bedarfs- und zielgruppengerechtere Gestaltung der langfristigen Substitution Opioidabhängiger
  • Anhang zur PREMOS-Studie
  • Kurzbericht an das Bundesministerium für Gesundheit
  • Literaturverzeichnis
  • Hinweis für Autoren

 

Sie haben Fragen?

Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH
Abonnentenservice
Hultschiner Straße 8
81677 München

E-Mail: aboservice@hjr-verlag.de
Telefon: +49 (0)89 2183-7110
Telefax: +49 (0)89 2183-7620

Impressum | AGB | Datenschutz

Copyright © 2018 ecomed-Storck GmbH